unsere Homepage wird im Moment überarbeitet


Sehr geehrte Damen und Herren

liebe Jägerinnen und Jäger

liebe Dackelfreundinnen und Dackelfreunde

 

Ich heisse Sie herzlich Willkommen auf der Homepage des Vereins „Jagdlich Geführte Dackel“ (JGD). Er ist eine Sektion des „Schweizerischen Dachshunde Clubs“ (SDC).

 

 Der Dackel, auch Dachshund oder Teckel genannt, ist der kleinste Hund im Jagdgebrauch. Er gehört zusammen mit dem Jagd- und Foxterrier zu den Boden- oder Erdhunden. Damit ist zwar die hauptsächliche, nämlich die Jagd auf Fuchs und Dachs unter der Erde, aber bei weitem nicht jede Jagdart genannt, für die er gezüchtet wurde und für die er gebraucht wird. Der Dackel zeichnet sich durch eine erstaunliche Vielfalt an Fähigkeiten aus. So wird er auch mit grossem Erfolg als Stöberhund auf Rehwild, zur Jagd auf Schwarzwild und als Schweisshund zur Nachsuche von verletztem Wild eingesetzt. Auch als Apporteur von Enten kann er eingesetzt werden. Daneben ist der Dackel aber auch ein liebenswerter Familien- und Begleithund.

 

Unser Verein hat sich zum Ziel gesetzt, diese vielseitigen jagdlichen Fähigkeiten des Dackels zu fördern und sein Ansehen in jagdlichen Kreisen zu stärken. Wir pflegen eine praxisnahe Aus- und Weiterbildung. Wir führen zu diesem Zweck regelmässig Übungen und jagdliche Prüfungen durch. Neben der Arbeit mit unseren Dackel pflegen wir untereinander einen kameradschaftlichen Austausch.

 

Mitglied in unserem Verein kann werden, wer im Besitz einer kantonalen Jagdberechtigung oder eines anerkannten ausländischen Jagdausweises ist. Eine Mitgliedschaft steht auf Jungjägerinnen und Jungjägern in Ausbildung offen.

 

Ich hoffe, Ihr Interesse an unserem Verein geweckt zu haben. Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

 

Weidmannsgruss

 

Stephan Weber, Präsident



 

 

 

PC-Konto der Sektion

CH68 0900 0000 6026 1472 0